▷ 7. Qualitätskonferenz Pflege des bpa Thüringen / „Der Mensch im Mittelpunkt“ – …

tvjoern / Pixabay


17.10.2019 – 10:24

bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.

Erfurt (ots)

Wann: 	Dienstag, 22. Oktober 2019, 13 Uhr
Wo: 	Airport Hotel Erfurt, Binderslebener Landstraße 100, 99092 
Erfurt 

Seit dem 1. Oktober 2019 gilt auch für Thüringer Pflegeheime ein neues System zur Ermittlung der Qualität. Dies betrifft die interne Qualitätssicherung in stationären Einrichtungen, die externe Überprüfung durch den medizinischen Dienst der Krankenkassen und die Qualitätsdarstellung, Stichwort Pflege-TÜV.

Die 7. Qualitätskonferenz des bpa Thüringen stellt in diesem Jahr Kompetenzen und Angebote für Beschäftigte in den mehr als 250 stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen in den Mittelpunkt. Neben der Dokumentation und Überprüfung der Pflegequalität geht es um neue Formen der Fortbildung, wie das E-Learning, die gelingende Integration ausländischer Fachkräfte und neue Erwartungen einer älter werdenden Gesellschaft. So stehen die Pflegedienste beispielsweise vor der großen Aufgabe, durch palliative Versorgung ein würdevolles Sterben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen, wenn dies gewünscht ist.

Die Zusammenlegung der Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflegeausbildung zur sogenannten Generalistik ab 2020 stellt eine weitere Herausforderung hinsichtlich der Gewinnung von Nachwuchs für die Pflege dar.

Expertinnen und Experten aus Thüringen und der ganzen Republik widmen sich diesen Fragen.

Wir bieten interessierten Vertreterinnen und Vertretern der Medien in einem Pressegespräch in der Mittagspause die Möglichkeit, genauer nachzuhaken. Selbstverständlich sind Sie auch eingeladen, den ganzen Tag zu begleiten.

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) bildet mit mehr als 11.000 aktiven Mitgliedseinrichtungen (davon über 250 in Thüringen) die größte Interessenvertretung privater Anbieter sozialer Dienstleistungen in Deutschland. Einrichtungen der ambulanten und (teil-)stationären Pflege, der Behindertenhilfe und der Kinder- und Jugendhilfe in privater Trägerschaft sind im bpa organisiert. Die Mitglieder des bpa tragen die Verantwortung für rund 335.000 Arbeitsplätze und circa 25.000 Ausbildungsplätze (siehe www.youngpropflege.de oder auch www.facebook.com/Youngpropflege). Die Investitionen in die pflegerische Infrastruktur liegen bei etwa 26,6 Milliarden Euro.

Pressekontakt:

Für Rückfragen: Thomas Engemann, bpa-Landesbeauftragter, Tel.:
0361/653 86 88, www.bpa.de

Original-Content von: bpa – Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011