▷ Andreas Kalbitz: „Potsdamer Erklärung der Christen in der AfD Nordost setzt …

clareich / Pixabay


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Von links nach rechts: Dr. Michael Adam (Vorstandsprecher der ChrAfD Nordost), Verena Hartmann (MdB), Dr. Olaf Kappelt (Vorstand der ChrAfD Nordost), Beatrix von Storch (MdB, Stellv. Bundesvorsitzende der AfD), Andreas Otti (Stadtrat Berlin-Spandau), Andreas Kalbitz (Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg). Weiterer Text ber ots und www.presseportal.de/nr/130777 / Die Verwendung dieses Bildes ist fr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Verffentlichung bitte unter Quellenangabe:
Von links nach rechts: Dr. Michael Adam (Vorstandsprecher der ChrAfD Nordost), Verena Hartmann (MdB), Dr. Olaf Kappelt (Vorstand der ChrAfD Nordost), Beatrix von Storch (MdB, Stellv. Bundesvorsitzende der AfD), Andreas Otti (Stadtrat Berlin-Spandau), Andreas Kalbitz (Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag… mehr

Ein Dokument

Potsdam (ots) – Die AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg war Gastgeber der Tagung „AfD und Amtskirchen – gemeinsam für ein christliches Abendland“, auf der die „Potsdamer Erklärung der Christen in der AfD Nordost“ verabschiedet wurde. Unter den Unterzeichnern der Potsdamer Erklärung waren u. a. Dr. Michael Adam und Dr. Olaf Kappelt, Vorstand „Christen in der AfD Nordost“, und die AfD-Bundestagsabgeordneten Beatrix von Storch, Verena Hartmann, Waldemar Herdt und Steffen Kotré. Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Andreas Kalbitz, erklärt:

„Die Potsdamer Erklärung der Christen in der AfD Nordost ist ein deutliches Zeichen im Sinne eines klaren Bekenntnisses zu unserer abendländischen Identität. Das kulturelle Erbe Brandenburgs, das sich auch in den rund 1800 Kirchen in Brandenburg manifestiert, hat seine Wurzeln im Christentum. Und dieses Erbe gilt es heute mehr denn je zu schützen im Kulturkampf gegen die Islamisierung des Abendlandes, gegen die weitere Islamisierung Deutschlands. Der identitäre Werte-Anker unserer Gesellschaft ist immer noch weitgehend durch unser christlich-jüdisches Erbe geprägt. Das betrifft auch die vielen Menschen, vor allem in Ostdeutschland, die nicht Mitglieder einer der beiden großen Kirchen sind. Gleichzeitig ist die Potsdamer Erklärung als Dialogangebot an die Amtskirchen zu verstehen. Dialoge, auch wenn sie kritisch geführt werden, statt Ausgrenzung, das sollte für Christen selbstverständlich sein.“

Bitte entnehmen Sie dem Anhang die „Potsdamer Erklärung der Christen in der AfD Nordost“

Pressekontakt:

Detlev Frye
Telefon (0331) 966-1880
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de

Zur Nachrichtenzentrale der AfD-Fraktion Brandenburg:
https://www.presseportal.de/nr/130777

Soziale Medien:

Bei Facebook: http://facebook.com/afdfraktion
Im Netz: http://www.afd-fraktion-brandenburg.de
Bei Twitter: https://twitter.com/AfD_FraktionBB
Bei Instagram: https://www.instagram.com/afdfraktionbb/

Original-Content von: AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011