▷ Baum: Kinkel war Staatsdiener im besten Sinne

FelixMittermeier / Pixabay


05.03.2019 – 13:02

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Berlin (ots)

Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum hat den verstorbenen Ex-Außenminister Klaus Kinkel (beide FDP) als Staatsdiener im besten Sinne gewürdigt.

Im Inforadio des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb) sagte Baum am Dienstag, Kinkel habe immer das Wohl des Landes im Blick gehabt. Parteipolitik habe Kinkel, der zwischenzeitlich auch FDP-Chef war, nicht gelegen. Das habe Kinkel selbst immer wieder betont, erklärte Baum.

„Er ist wirklich ein großer Liberaler gewesen, ein Stück der Bonner Republik in diesen vielen Ämtern, die er gehabt hat. Und er ist weniger als Parteipolitiker, der sich auf Parteitagen kämpferisch bewegt hat, in Erscheinung getreten. Sondern er war im besten Sinne des Wortes ein Staatsdiener. Er hat seine Ämter ordentlich verwaltet. Er hat aus dem Hintergrund sehr viel bewegt. (…) In das Getümmel der parteipolitischen Auseinandersetzung hat er sich nicht begeben“, betonte Baum.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011