▷ BPOL-F: Bundespolizei sucht Opfer nach sexueller Belästigung in S-Bahn

Polizei im Einsatz

19.11.2021 – 13:10

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Frankfurt am Main (ots)

Heute Morgen ging gegen 2 Uhr die Meldung eines Lokführers bei der Bundespolizei im Frankfurter Hauptbahnhof ein, dass ein Frau in einer S-Bahn der Linie 8 sexuell belästigt wurde.
Kurz vor Einfahrt im Frankfurter Hauptbahnhof hatte sich die Frau beim Lokführer gemeldet und angegeben, dass ein unbekannter Mann vor ihr die Hose geöffnet und sich dann selbst befriedigt hätte. Als nach Ankunft der S-Bahn eine Streife der Bundespolizei eintraf, hatte sich die Frau bereits entfernt und den Hauptbahnhof verlassen.
Der Lokführer gab an, dass die Frau ihm den Täter noch beschrieben hat aber sich dann entfernt hätte.
Aufgrund der vorliegenden Beschreibung konnten die Beamten wenig später einen 21-jährigen tatverdächtigen Mann aus Offenbach im Hauptbahnhof festnehmen. Gegen den Offenbacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung eingeleitet.

Für die weiteren Ermittlungen sucht die Bundespolizei nun nach dem Opfer. Die Frau, die in der S-Bahn sexuell belästigt wurde, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 069/130145 1103 bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Ströher
Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben