▷ BPOL-F: Fahrraddieb am Hauptbahnhof festgenommen

20.04.2021 – 13:50

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Frankfurt am Main (ots)

Zivilfahnder der Bundespolizei haben am Montagmittag einen 53-jährigen wohnsitzlosen Fahrraddieb festgenommen, der am Frankfurter Hauptbahnhof mit einem Stahlrohr das Schloss eines 3000 Euro teuren E-Bikes aufhebelte. Nach seiner Festnahme, gegen 15.30 Uhr, ging es für ihn zur Wache, wo nach Feststellung seiner Personalien ein Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Falls eingeleitet wurde. Das aufgebrochene E-Bike wurde sichergestellt und wird bis zur Abholung durch den Eigentümer bei der Bundespolizei verwahrt. Bei einer Überprüfung von weiterer in dem Bereich abgestellten Fahrräder, konnten weitere fünf aufgebrochene Fahrradschlösser festgestellt werden.
Ob der Mann auch hierfür verantwortlich war, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.
Der 53-Jähriger wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Ströher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016