▷ BPOL-F: Festnahme nach Angriff mittels Tierabwehrspray

05.08.2021 – 10:19

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Frankfurt am Main (ots)

Beamte der Bundespolizei konnten am 4. August gegen 11:20 Uhr am Hauptbahnhof Frankfurt am Main einen 19- sowie einen 43-jährigen Mann festnehmen.

Die beiden Männer hatten zuvor, gegen 09:30 Uhr, einen 25-jährigen Mann auf dem Vorplatz des Frankfurter Hauptbahnhofs mittels Tierabwehrspray angegriffen und flüchteten zunächst in unbekannte Richtung. Ein weiterer 30-jähriger unbeteiligter Mann wurde durch den Reizstoff getroffen. Beide Geschädigte wurden durch den Angriff nur leicht verletzt, sie verspürten ein leichtes Brennen am Hals beziehungsweise in den Augen.

Ausgangspunkt für den Angriff war eine verbale Auseinandersetzung zwischen den zwei Tätern und dem 25-Jährigen.

Anhand der vorliegenden Videoaufnahmen konnten die Täter wenig später identifiziert und festgenommen werden.
Die Bundespolizei leitete gegen die beiden Männer ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 069/ 130 145 1010
E-Mail: bpold.koblenz@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016