▷ BPOL-H: Exhibitionist entblößt sich im ICE vor junger Frau

thief

04.05.2021 – 13:48

Bundespolizeiinspektion Hannover

Hannover (ots)

Gestern Vormittag kam es im ICE auf der Fahrt von Bielefeld nach Hannover für eine junge Frau aus Berlin zu einem unangenehmen Ereignis. Ein 50-Jähriger Mann aus Tschechien saß im Sichtfeld der 21-Jährigen. Während der Fahrt entblößte er sein Geschlechtsteil und fing an, daran herumzuspielen. Dabei suchte er mehrmals den Blickkontakt zu der jungen Reisenden. Diese wendete sich an das Zugpersonal und schilderte die unbehagliche Situation. Mit Einfahrt des Zuges im Hauptbahnhof Hannover wurde der Beschuldigte von der Bundespolizei in Empfang genommen. Er wurde wegen Exhibitionistische Handlungen angezeigt und konnte seine Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Angelika Kubik
Telefon: 0511 123848-1031
Mobil: 0162 2308369
E-Mail: bpoli.hannover.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*