▷ BPOL-H: Nach Diebstahl vor den Richter

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

21.07.2021 – 13:12

Bundespolizeiinspektion Hannover

Hannover (ots)

Ob es am Wetter liegt? Gestern Morgen versuchte ein 39-jähriger Deutscher, in einem Drogeriemarkt im Hauptbahnhof 24 Getränkedosen Red Bull zu stehlen. Dabei wurde er von einem Ladendetektiv beobachtet und anschließend festgehalten. Eine inzwischen alarmierte Streife der Bundespolizei nahm den Mann mit auf die Wache. Dort stellte sich heraus, dass der wohnungslose Mann bereits sehr häufig wegen Diebstahls in Erscheinung getreten war und mehrfach im Gefängnis saß.

Gemeinsam mit der Justiz wurde entschieden, den Mann festzunehmen. Heute erfolgt nun die Richtervorführung im Beschleunigten Verfahren. Ihm droht erneut eine Haftstrafe.

Erst am Sonntag nahmen die Beamten einen Mann fest, der einen ganzen Kühlschrank mit Red Bull Dosen stahl und im Zug nach Hannover transportierte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Kevin Müller
0162/2308369
E-Mail: kevin.mueller@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*