▷ BPOL-HB: Ladendieb auf Weichspüler und Waschmittel spezialisiert?

21.04.2021 – 12:02

Bundespolizeiinspektion Bremen

Bremen (ots)

Hauptbahnhof Bremen, 20.04.2021, Diebstähle um 15:30 und 17:10 Uhr

Bundespolizisten haben einen 45-jährigen Ladendieb im Bremer Hauptbahnhof festgenommen, der gerade neun Flaschen Weichspülmittel aus der Außenauslage einer Drogerie gestohlen hatte. Auf der Wache wurden er von der schweren Last aus seinem Rucksack befreit und die Flaschen sichergestellt. Dabei hatten Bundespolizisten den Bulgaren erst eine Stunde zuvor festgenommen, als er mit zehn Flaschen gestohlenen Flüssigwaschmittels unterwegs war.

Mit ähnlichen Waschmittelmengen wurde er in den letzten Wochen fünfmal festgenommen, obwohl er keine Waschmaschine besitzt. Bis dahin war der Mann durch zahlreiche Wodka-Diebstähle polizeilich bekannt, scheint sich nun jedoch auf den illegalen Handel mit Reinigungsmitteln spezialisiert zu haben. Er erhielt weitere Strafanzeigen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0173 678 3390
E-Mail: bpoli.bremen.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016