▷ BPOL-HH: Reeperbahn: Kontrolle wegen Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkung führt …

22.04.2021 – 12:43

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Reeperbahn: Kontrolle wegen Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkung führt in die Untersuchungshaftanstalt

Hamburg (ots)

Am 21.04.2021 gegen 22:45 Uhr wurde durch eine Streife der Hamburger Bundespolizei ein 35-jähriger polnischer Staatsangehöriger auf dem S-Bahnsteig Reeperbahn angetroffen und kontrolliert.

Hierbei stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichtes Hamburg nach u.a. Wohnungseinbruchsdiebstahl bestand.

Der 35-Jährige wurde verhaftet und dem Bundespolizeirevier Hamburg-Hauptbahnhof zugeführt. Hier wurde bei dem Mann des Weiteren eine geringe Menge einer betäubungsmittelähnlichen Substanz, vermutlich Kokain, aufgefunden.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er in die Untersuchungshaftanstalt überstellt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Hippler
Telefon: 0173/ 678 3461
E-Mail: Thomas.Hippler@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Bundespolizeiinspektion Hamburg
Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b
22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016