▷ BPOL-KL: Mann von ICE erfasst

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

30.04.2021 – 21:23

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern

Nierstein (Landkreis Mainz-Bingen) (ots)

Zu einem Personenunfall an der ICE-Strecke in der Gemarkung Nierstein kam es heute Abend (30.4.)gegen 19:15 Uhr. Ein 25-Jähriger aus Frankreich wollte von der Bundesstraße 9 kommend die ICE Strecke überqueren und hat dabei offensichtlich einen herannahenden ICE übersehen.

Der Schnellzug aus Richtung Mainz hat den Mann touchiert. Der 25-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam nach einer Notversorgung in die Uniklinik nach Mainz.

Die Schnellfahrstrecke im Bereich Nierstein war vom Unfallzeitpunkt bis 20:50 Uhr komplett gesperrt. Warum der Mann die Gleise überschreiten wollte, ist derzeit noch nicht klar.

Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise an 0631/34073-0.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Klaus Arend (Rufbereitschaft)
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0261/399-0
E-Mail: bpold.koblenz@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*