▷ BPOL-KS: Bundespolizei entlarvt Graffitisprayer

18.10.2021 – 13:18

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Bundespolizei entlarvt Graffitisprayer

Kassel / Niedervellmar (Stadt- und Landkreis Kassel) (ots)

Bundespolizisten überführten letzte Woche einen 19-jährigen, mutmaßlichen Graffitisprayer aus dem Landkreis Kassel. Nach umfangreichen Ermittlungen gilt der Mann bisher in zwei Fällen als dringend tatverdächtig mit illegaler Farbschmiererei den Bahnhof Niedervellmar (Landkreis Kassel) verunreinigt zu haben.

Wohnung durchsucht

Letzten Freitag (15.10.) durchsuchten Ermittler der Bundespolizei, im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kassel, die Wohnung des 19-Jährigen. Dabei konnten die Beamten zahlreiches Beweismaterial sicherstellen.
Die Schadenshöhe der beiden Fälle, die dem Tatverdächtigen bisher zugeordnet werden, beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Wie sich herausstellte, gehen offensichtlich noch zahlreiche andere Straftaten dieser Art im Bereich Kassel auf das Konto des 19-jährigen Hauptverdächtigen.

Für weitere polizeiliche Maßnahmen musste der Mann die Beamten zur Wache begleiten. Anschließend kam der 19-Jährige wieder frei.

Weitere Verdächtige

Zudem richten sich die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Bundespolizei gegen drei weitere Tatverdächtige im Alter von 18 und 19 Jahren, die ebenfalls aus dem Landkreis Kassel stammen.

Inwieweit weitere Fälle von illegaler Farbschmiererei dem Quartett angelastet werden können, zeigen ebenfalls die noch laufenden Ermittlungen.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen alle Tatverdächtigen jeweils ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://blaulicht-deutschland.de/vermisst-7-jaehrige-tara-r-aus-gaildorf-ottendorf-wer-kann-hinweise-geben/