▷ BPOL-KS: Zug beworfen – Scheibe an Regiotram zerstört

17.09.2021 – 13:44

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Zug beworfen - Scheibe an Regiotram zerstört

Vellmar/Obervellmar (Landkreis Kassel) (ots)

Wegen Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt seit gestern die Bundespolizeiinspektion Kassel. Bislang Unbekannte haben am Bahnhof Obervellmar eine Regiotram (RT 4) offensichtlich mit Steinen beworfen.

Dabei ging eine Scheibe am Ende der Bahn zu Bruch. Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Die Scheibe war so stark gesplittert, dass sie aus Sicherheitsgründen entfernt werden musste.
Der Vorfall ereignete sich gestern (16.9.) gegen 18.30 Uhr.

Bahnstrecke gesperrt

Wegen des Vorfalls war die Bahnstrecke im Bereich Obervellmar für rund 30 Minuten gesperrt. Neun nachfolgende Züge verspäteten sich jeweils um rund zehn Minuten.

Zeugen gesucht

Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/