▷ BPOL-KS: Zug mit Steinen beworfen

21.05.2021 – 14:20

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Zug mit Steinen beworfen

Kassel-Oberzwehren (Hessen) (ots)

Von einer Fußgängerbrücke im Stadtteil Kassel-Oberzwehren wurde am Donnerstagabend (20.5.), gegen 18:30 Uhr, ein vorbeifahrender Güterzug mit Steinen beworfen.

Ein Jogger beobachtete vier Jugendliche bei der gefährlichen Aktion und informierte die Polizei. Dem Zeugen gelang es, einen der Steinewerfer bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die anderen drei konnten fliehen.

Ob an dem Zug ein Sachschaden entstanden ist, muss nun durch die Bundespolizei ermittelt werden.

Wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr hat die Bundespolizeiinspektion Kassel ein Strafverfahren gegen die Jugendlichen eingeleitet.

Zeugen gesucht:

Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Telefon-Nr. 0561 81616 – 0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Bernd Kraus
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016