▷ BPOL NRW: 32-Jähriger greift Bundespolizisten an – Fahrausweiskontrolle eskaliert

Polizei im Einsatz

22.09.2021 – 10:55

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Essen (ots)

Heute Morgen (22. September) geriet eine Fahrscheinkontrolle im RE2 außer Kontrolle. Ein Bochumer griff die eintreffenden Bundespolizisten an und wollte anschließend die Wache der Bundespolizei in Essen nicht mehr verlassen.

Gegen 3:20 Uhr soll der Bochumer in dem Regionalexpress RE2 von Düsseldorf nach Osnabrück randaliert haben. Ein Zugbegleiter kontaktierte daraufhin die Bundespolizei.
Die eingesetzten Beamten forderten den 32-Jährigen auf, seinen Ausweis auszuhändigen. Dies verweigerte der rumänische Staatsangehörige zunächst. Als der Mann den Zug verlassen sollte, flüchtete dieser in die Zugtoilette und sperrte die Tür zu.

Den Beamten gelang es die Tür zu öffnen, jedoch weigerte sich der Mann den Zug zu verlassen und sperrte sich gegen die Mitnahme zur Wache der Bundespolizei. Der 32-Jährige wehrte sich vehement gegen die Maßnahme und bespuckte die eingesetzten Polizisten. Daraufhin fesselten die Beamten den Rumänen.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der Mann nicht alkoholisiert ist. Der 32-Jährige weigerte sich weiterhin jegliche Angaben zu machen.

Nach gefertigter Strafanzeige wurde der Mann entlassen. Jedoch weigerte sich der Bochumer die Wache zu verlassen und leistete erneut Widerstand gegen die Beamten. Er versuchte die Beamten wegzustoßen und sperrte sich abermals. Daraufhin fesselten die Einsatzkräfte den Mann erneut. Anschließend verbrachten die Bundespolizisten den 32-Jährigen aus der Wache.
Die Beamten wurden hierbei nicht verletzt.

Die Bundespolizei wird die Aufzeichnungen der Bodycams auswerten und ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte einleiten.
*RO

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Pressestelle

Telefon: +49 (0) 231/ 56 22 47-131
Mobil: +49 (0) 171/ 30 55 131
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*