▷ BPOL NRW: Bei Diebstahlsversuch beobachtet – Bundespolizei ermittelt

21.11.2021 – 09:59

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Mülheim an der Ruhr (ots)

Am Samstagnachmittag (20. November) beobachtete ein 23-Jähriger drei Frauen bei einer versuchten Diebstahlshandlung im Hauptbahnhof Mülheim an der Ruhr. Die Frauen konnten bis zum Eintreffen der Bundespolizisten festgehalten werden.

Gegen 14:15 Uhr beobachtete ein Polizist, welcher sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Dienst befand, wie drei Frauen beim Einsteigen in eine S-Bahn am Hauptbahnhof Mülheim an der Ruhr versuchten einen Taschendiebstahl zu begehen. Hierbei griff eine der Frauen in die Gesäßtasche eines älteren Mannes. Dieser bemerkte die Handlung nicht und setzte seine Reise mit der S1 Richtung Duisburg fort.

Anschließend verließen die bosnischen (15, 29) und tschechischen (24) Staatsangehörigen den Zug wieder.

Der Polizeibeamte aus Essen beobachtete die Tathandlung und stellte die drei Frauen. Danach verständigte er unverzüglich die Bundespolizei.

Das Diebesgut konnte bei den Kölnerinnen nicht aufgefunden werden. Den polizeilich bekannten Frauen wurde ein Platzverweis erteilt.

Die Bundespolizei wertet nun die Videoaufzeichnungen des Bahnsteigs 5, sowie aus der S-Bahn aus.

Bundespolizisten leiteten ein Strafverfahren wegen Diebstahls gegen die Frauen ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Pressestelle
Anne Rohde

Telefon: +49 (0) 231/ 56 22 47 – 1011
Mobil: +49 (0) 171/ 30 55 131
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*