▷ BPOL NRW: Bundespolizei nimmt Mann mit nicht geringer Menge an Heroin und Noscarpin fest

Polizeifahrzeuge

30.04.2021 – 12:23

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Aachen (ots)

Die Bundespolizei hat am Donnerstagabend auf der Bundesstraße 56 auf Höhe Immendorf einen 33-jährigen Serben mit insgesamt 208 Gramm Heroin und Noscarpin festgenommen.

Der 33-Jährige versuchte sich beim Erblicken der Streife, noch der mitgeführten Betäubungsmittel durch Wurf aus dem Seitenfenster zu entledigen, was ihm aber nicht gelang. Die Beamten hatten den Wurf des Päckchens mit den Betäubungsmitteln vor der eigentlichen Kontrolle beobachtet und fanden es schnell im Seitenstreifen. Bei einer späteren Untersuchung der Betäubungsmittel konnte festgestellt werden, dass es sich um Heroin und Noscarpin handelte.

Der Mann wurde mit zur Wache nach Eschweiler verbracht. Hier wurde er wegen des Besitzes einer nicht geringen Menge an Betäubungsmitteln beanzeigt und zuständigkeitshalber an die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Aachen übergeben. Diese hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Aachen
PHK Bernd Küppers

Telefon: +49 (0)241 56837 0
E-Mail: presse.ac@polizei.bund.de

Twitter: @BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bahnhofplatz 3
52064 Aachen

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*