▷ BPOL NRW: Bundespolizei stellt gefälschte Impfnachweise fest

21.09.2021 – 12:22

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Flughafen Köln/Bonn (ots)

Im Rahmen ihrer Aufgabenwahrnehmung kontrolliert die Bundespolizei unter anderem auch vorgelegte Impfnachweise.
Seit Juni 2021 haben dabei Bundespolizisten zudem die Möglichkeit, im Impfnachweis vermerkte Chargennummern über das Paul-Ehrlich-Institut auf Echtheit und Plausibilität zu überprüfen (siehe hierzu auch Pressemitteilung des Bundespolizeipräsidiums vom 21. Juli 2021; https://bit.ly/3AzRAFS ).

Dies führte in den vergangenen zwei Wochen bereits zu zwei Festellungen gefälschter Impfnachweise durch die Bundespolizeiinspektion Flughafen Köln/Bonn:

Am 8. September kontrollierten Bundespolizisten im Zuge der Einreise aus London eine 30-Jährige, die einen einen Impfpass mit zwei eingetragenen Corona-Schutzimpfungen vorlegte. Eine Abfrage über das Paul-Ehrlich-Institut sowie eine Rücksprache mit dem betroffenen Impfzentrum ergab, dass die vermerkte Chargennummer nicht an besagtem Tag in dem Impfzentrum verimpft wurde. Die Polizisten stellten daraufhin Strafanzeige gegen die Deutsche Staatsangehörige.

Den zweiten Verdachtsfall eines gefälschten Impfnachweises stellten die Beamten am 12. September 2021 fest: Als eine 35-Jährige Reisende zur Einreisekontrolle aus Dalaman/Türkei vorstellig wurde, legte auch sie einen Impfnachweis über zwei erfolgte Corona-Schutzimpfungen vor. Erneut ergab der Abgleich über das Paul-Ehrlich-Institut, dass die Chargennummern an den beurkundeten Tagen nicht verimpft worden waren. Die türkische Staatsangehörige wurde daraufhin wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetzes beanzeigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Flgh. Köln/Bonn
Christian Tiemann

Telefon: +49 (0) 2203/9522-1040
E-Mail: presse.cgn@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

www.bundespolizei.de

Postfach 980125
51129 Köln

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*