▷ BPOL NRW: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehlt – 54-Jähriger für 9 Monate in die JVA

Polizei im Einsatz

26.05.2021 – 12:46

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Essen (ots)

Gestern Morgen (25. Mai) nahmen Bundespolzisten im Bahnhof Essen-Borbeck einen 54-jährigen Mann fest, den das Amtsgericht Essen zu 9 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt hatte.

Am Dienstag gegen 00:30 Uhr, bestreiften Bundespolizisten den Bahnhof in Essen-Borbeck. Dort fiel ihnen ein betrunkener Mann auf.

Als die Bundespolizisten den 54-jährige Essener überprüften, stellten sie fest, dass die Staatsanwaltschaft Essen den Mann sucht.

Das Amtsgericht Essen hatte ihn bereits im Jahr 2018 wegen des Erschleichens von Leistungen in mehreren Fällen zu 270 Tagen Freiheitsstrafe verurteilt.

Die Einsatzkräfte verhafteten den mit ca. 1,3 Promille alkoholisierten Mann und brachten ihn zunächst zur Wache.
Von dort aus wurde er später in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. *BA

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund
Pressestelle

Mobil: +49 (0) 173 71 50 710
E-Mail: presse.do@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016