▷ BPOL NRW: Düsseldorf Hauptbahnhof – Renitenter Reisender im RE 1

Polizei im Einsatz

06.12.2021 – 14:17

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Düsseldorf (ots)

Ein Mann (32) fuhr am Freitagmittag (03. Dezember), um 12.30 Uhr, mit dem Zug RE1 von Essen Hbf nach Düsseldorf Hbf ohne gültige Fahrkarte. Er beleidigte und bedrohte den Zugbegleiter. Zudem führte er Betäubungsmittel und ein verbotenes Springmesser mit sich. Ein Strafverfahren wurde gegen den Mann wegen des Betruges, der Beleidigung, der Bedrohung, wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Der Zugbegleiter machte den 32-jährigen Deutschen darauf aufmerksam, dass das Ticket, welches er vorzeigte nicht seines sei und damit nicht fahren dürfe. Der 32-Jährige sah sein Fehlverhalten nicht ein und begegnete dem Zugbegleiter mit Beleidigungen und Bedrohungen. Die Bundespolizei kam im Düsseldorfer Hauptbahnhof hinzu und nahm den renitenten Mann mit zur Wache. Bei einer Durchsuchung wurde ein Verschlusstütchen mit 1,8 Gramm Marihuana sowie ein Springmesser aufgefunden.

Die Bundespolizisten zogen das Betäubungsmittel ein und stellten das Springmesser sicher. Auf dem Weg zur Dienststelle weigerte sich der Mann, seine Maske beim Gang durch den Bahnhof ordnungsgemäß zu tragen. Auch nach Androhung eines Bußgeldes interessierte ihn die Maskenpflicht nicht.

Im Strafverfahren muss er sich wegen des Betruges, wegen der Beleidigung, der Bedrohung, des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Das Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde wegen des Verstoßes gegen die Maskenpflicht eingeleitet. Nach zweifelsfreier Identifizierung wurde er von der Wache entlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Dajana Burmann
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
Mobil: +49 (0) 173 56 78 643
E-Mail: presse.d@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben