▷ BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei am Airport Weeze; mit Haftbefehl gesuchter …

 


24.01.2020 – 08:00

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Fahndungserfolg der Bundespolizei am Airport Weeze; mit Haftbefehl gesuchter 45-jähriger Niederländer bezahlte Geldstrafe und durfte weiterreisen

Kleve – Weeze (ots)

Die Bundespolizei am Flughafen Niederrhein in Weeze überprüfte am Donnerstagnachmittag, 23. Januar 2020 um 15:15 Uhr, im Rahmen der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Kiev einen 45-jährigen Niederländer. Die Personalienüberprüfung in den polizeilichen Fahndungssystemen ergab, dass die Staatsanwaltschaft Oldenburg den Reisenden mit einem Haftbefehl wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis suchte. Der Verurteilte konnte vor Ort die ihm drohende 50-tägige Haftstrafe abwenden, indem er die fällige Geldstrafe in Höhe von 2000 Euro bezahlte. Seinen Führerschein musste er jedoch abgeben, da dieser zur Vollstreckung eines sechsmonatigen Fahrverbotes zu beschlagnahmen war. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der Mann dann ausreisen

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Kleve
Uwe Eßelborn

Telefon: (02821) 7451-0
E-Mail: presse.kle@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de

Emmericher Straße 92-94
47533 Kleve

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bilder Wertheimer Weihnachtsmarkt Adventskalender Tag 14 im Da Barista und Spitzer Turm mit Nachtaufnahmen 14.12.2017