▷ BPOL NRW: Mülleimer aus der Verankerung gerissen und in die Gleise geworfen – …

not
Polizei im Einsatz

07.06.2021 – 14:07

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Mülleimer aus der Verankerung gerissen und in die Gleise geworfen - Bundespolizei sucht Zeugen

Münster (ots)

Am Montagmorgen (07.Juni) gegen 08.55 Uhr beobachtete ein Reisender wie ein unbekannter Täter im Bahnhof Münster-Hiltrup einen Metallmülleimer aus der Verankerung gerissen und in den Gleisbereich geworfen hat.

Der Reisende teilte seine Beobachtung telefonisch einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn mit, der wiederum die Bundespolizei informierte.

Glücklicherweise konnte ein Lokführer eines nachfolgenden Zuges bereits kurze Zeit später Entwarnung geben. Der Mülleimer befand sich nicht in den Hauptgleisen sondern in den Überholungsgleisen, sodass der Vorfall nur geringe Auswirkungen auf den Bahnbetrieb hatte.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und der Sachbeschädigung aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden der Reisende, der den Vorfall gemeldet hat, sowie weitere mögliche Zeugen gebeten, sich mit der Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 6 888 000 oder unter 0251/97437-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Pressestelle
Roger Schlächter
Telefon: 0251 97437 -1011 (oder -0)
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016