▷ BPOL NRW: Nächtlicher Ausflug endet bei der Bundespolizei

Polizei im Einsatz


01.04.2020 – 10:55

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Köln-Siegen (ots)

Eine kleine Abwechslung suchten in der vergangenen Nacht zwei Kinder und ein Jugendlicher im Zuständigkeitsbereich der Kölner Bundespolizei – die Bundespolizei sorgte jedoch dafür, dass alle wohlbehalten wieder heimkamen – trotz mancher Einschränkung aufgrund von Pandemie-Vorsichtsmaßnahmen.

Ein 17-Jähriger wandte sich am Siegener Hauptbahnhof selbst an die Bundespolizei, da er Schwierigkeiten hatte heimzukommen. Aufgrund der derzeit eingeschränkten Fahrpläne der Verkehrsbetriebe fanden keine Fahrten zur Nachtzeit statt – somit war der junge Neunkirchener kurz vor Mitternacht in Siegen gestrandet. Die Beamten der Bundespolizei hatten den Jugendlichen eine Stunde zuvor bereits kontrolliert, da er ohne Erziehungsberechtigten unterwegs war. Zu diesem Zeitpunkt war dem jungen Mann jedoch noch nicht klar, dass er keinen Bus für die Heimfahrt mehr finden würde. In der Dienststelle der Bundespolizei konnte er schließlich seinen Vater erreichen, der ihn bereitwillig mit dem Auto in Siegen abholte.

Etwa zur selben Uhrzeit am Kölner Hauptbahnhof: Das Polizeipräsidium Aachen informierte die Leitstelle der Bundespolizeiinspektion Köln über zwei 13-jährige Mädchen, die soeben von ihren Eltern als vermisst gemeldet wurden. Die Einsatzkräfte fahndeten im Bahnhof und stießen auf Bahnsteig 9 prompt auf die beiden Freundinnen. Von dort wollten sie mit dem Zug zurück Richtung Aachen fahren – wurden jedoch zuvor von den Beamten in Gewahrsam genommen. Die Eltern beider Mädchen wurden umgehend informiert, dass sich beide Kinder wohlbehalten im Gewahrsam der Polizei befinden. Der Vater eines Mädchens bot sich nach Rücksprache mit der anderen Familie an, beide „Abenteurerinnen“ nach Hause zu bringen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Köln
Martina Dressler

Mobil: + 49 (0) 173 56 21 045
Fax: + 49 (0) 221 16 093 -190
E-Mail: presse.k@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
Internet: www.bundespolizei.de
 
Marzellenstraße 3-5
50667 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016