▷ BPOL NRW: Wegen 50 Cent – Ladendieb beleidigt Verkäuferin und will sie mit heißem …

not
Polizei im Einsatz

11.06.2021 – 11:43

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Münster (ots)

Nach dem Diebstahl eines Bechers mit heißem Wasser im Gegenwert von 50 Cent hat ein 52-jähriger Mann aus Ahlen eine Verkäuferin beleidigt und versucht sie mit dem Diebesgut zu bewerfen.

Der Mann betrat am Donnerstagnachmittag (10.Juni) eine Bäckerei im Hauptbahnhof Münster und entnahm an einem Getränkeautomaten einen Becher mit heißem Wasser.

Da er die Bäckerei ohne zu bezahlen verlassen wollte, sprach ihn eine Mitarbeiterin an. Hieraufhin beleidigte der Ahlener die Frau direkt und versuchte nur wenig später den Becher mit dem heißen Wasser in ihre Richtung zu werfen.

Ein anwesender Mitarbeiter der DB-Sicherheit nahm die Ausholbewegung des Mannes jedoch frühzeitig wahr und verhinderte den Wurf.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen der versuchten gefährlichen Körperverletzung, der Beleidigung und des Diebstahls gegen den 52-jährigen Deutschen ein und erteilte ihm einen Platzverweis für den Hauptbahnhof Münster.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Münster
Pressestelle
Roger Schlächter
Telefon: 0251 97437 -1011 (oder -0)
E-Mail: presse.ms@polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Internet: www.bundespolizei.de

Bahnhofstr. 1
48143 Münster

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016