▷ BPOL-TR: Jugendliche feiern am DB Museum Lützel : Bundespolizei stellt Messer sicher

16.04.2021 – 11:48

Bundespolizeiinspektion Trier

Koblenz-Lützel (ots)

Am Mittwoch um 19 Uhr informierten Mitarbeiter der Deutschen Bahn die Bundespolizei über ein Treffen von zehn bis fünfzehn Jugendlichen am Deutschen Bahn Museum Koblenz-Lützel.

Einsatzkräfte der Bundespolizei Koblenz konnten vor Ort nur noch drei Jugendliche antreffen.

Ein 15-Jähriger führte ein Springmesser mit einer Klingenlänge von zehn Zentimetern mit sich. Die Polizisten stellten das Messer sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Die Erziehungsberechtigten der beteiligten Jugendlichen wurden informiert.
Diese verhängten sicherlich gegen ihre Zöglinge eine längerfristige Ausgangssperre.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefanie Klein
Telefon: +49 651 43 678-1004
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*