▷ BPOL-TR: Luxemburger am Grenzübergang Wincheringen festgenommen

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

30.04.2020 – 16:49

Bundespolizeiinspektion Trier

Wincheringen (ots)

Am Mittwochabend klickten am Grenzübergang Wincheringen für einen 50 Jahre alten Luxemburger zunächst die Handschellen. Gegen den an der Obermosel lebenden Mann lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Saarbrücken vor. Wegen Trunkenheit im Verkehr hatte er eine Geldstrafe in Höhe von 1.813 Euro zu zahlen. Da er die geforderte Summe entrichtete, konnte er einer 30 Tage langen Freiheitsstrafe entgehen und durfte seine Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefanie Klein
Telefon: +49 651 43 678-1009
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016