▷ BPOLI BHL: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Polizei im Einsatz


18.02.2020 – 16:06

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel

Breitenau (ots)

Am 18. Februar 2020 kontrollierten die Polizeibeamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, auf der Bundesautobahn 17, einen rumänischen Staatsangehörigen am Rastplatz „Am Heidenholz“.

Bei der, im Verlauf der Kontrolle, durchgeführten fahndungsmäßigen Überprüfung wurde ermittelt, dass gegen den rumänischen Staatsangehörigen (43 Jahre) ein nationaler Haftbefehl vorlag. Dem vorgenannten Haftbefehl lag ein Urteil des Landgerichtes Cottbus wegen schweren Bandendiebstahls in 45 Fällen zu Grunde.

Dem rumänischen Staatsangehörigen wurde eröffnet, dass eine Restfreiheitsstrafe von 884 Tagen anhängig ist und, er wurde in die Justizvollzugsanstalt Dresden eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:
 
Bundespolizeiinspektion Berggießhübel
Pressesprecher
Steffen Ehrlich
Telefon: 03 50 23 – 676 505
E-Mail: bpoli.berggiesshuebel.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016