▷ BPOLI C: Kurztrip nach Tschechien endet in der JVA

Polizei im Einsatz

21.05.2021 – 12:15

Bundespolizeiinspektion Chemnitz

Olbernhau (ots)

Am 20.05.2021 um 11:45 Uhr kontrollierten
Beamte vom Bundespolizeirevier Cämmerswalde ein Fahrzeug
in Olbernhau, welches über den Grenzübergang Brandau nach Deutschland einreiste.
Der Beifahrer führte keinerlei Ausweisdokument mit sich, so dass die Beamten seine Identität erst eindeutig klären mussten.
Dabei stellte sich heraus, dass gegen den 42 Jahre alten Deutschen
ein Untersuchungshaftbefehl vom AG Wolfenbüttel wegen Trunkenheit im Verkehr vorliegt.
Er wurde dem Ermittlungsrichter vom Amtsgericht in Marienberg vorgeführt und noch am Abend in die JVA in Dresden eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz

BPOLI Chemnitz
Telefon: 0371 4615-105
E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Chemnitz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016