▷ BPOLI EBB: Autofahrer gestoppt – er stand unter Drogeneinfluss


26.03.2020 – 11:54

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Löbau (ots)

Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz (GEGO) kontrollierten am 25. März 2020 gegen 15:35 Uhr im Löbauer Stadtgebiet den Fahrer eines Audi A3. Laut Drogenschnelltest stand der 25-jährige Deutsche unter dem Einfluss von Amphetaminen und Cannabis. Das Ergebnis eines Atemalkoholtests lautete 0,00 Promille.

Die Landespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren eines Kraftfahrzeuges unter berauschenden Mitteln ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*