▷ BPOLI EBB: Führerschein seit vier Jahren nicht umgeschrieben

not
Polizei im Einsatz

24.09.2021 – 13:00

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Niederseifersdorf (ots)

Bereits seit 2017 lebt ein 52-jähriger Mann aus Rumänien in Deutschland und hat es seit dem versäumt, seinen moldauischen Führerschein umzuschreiben.

Bundespolizisten kontrollierten den Mann am 23. September 2021 um 13:10 Uhr an der BAB4-Anschlussstelle Niederseifersdorf. Er war mit seinem Ford Mondeo in Richtung Dresden unterwegs und hätte innerhalb eines Jahres eine deutsche Fahrerlaubnis beantragen müssen.

Da sein Führerschein nach einem Jahr nicht mehr zum Führen von Kraftfahrzeugen im deutschen Straßenverkehr berechtigt, muss er sich nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Seine Fahrt endete hier. Die Landespolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*