▷ BPOLI EBB: Führerschein sichergestellt und Auto stillgelegt

 

Polizeifahrzeuge


18.03.2020 – 11:40

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Weißenberg (ots)

Bundespolizisten stoppten am 16. März 2020 auf der BAB 4 bei Weißenberg einen Autofahrer, der aufgrund eines Fahrverbots vor ca. einem Monat seinen Führerschein hätte abgeben müssen. Der 27-jährige Pole war gegen 22:45 Uhr in Richtung Görlitz mit einem nicht versicherten Seat Leon unterwegs.

Die Beamten stellten Führerschein und Fahrzeugschein sicher. Der Mann handelte sich damit eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016