▷ BPOLI EBB: Lokführer hilft verletztem Senior

 


13.07.2020 – 15:07

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Zittau (ots)

Am 10. Juli 2020 stürzte gegen 15:00 Uhr am Zittauer Bahnhof ein 60-jähriger Mann mit seiner Gehhilfe auf dem Bahnsteig und fiel in das Gleis. Ein Lokführer eilte ihm zur Hilfe und zog ihn aus der Gefahrenstelle. Eine Streife der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz eilte zur Unterstützung weil der Lokführer wieder weiter musste. Kurz darauf übernahmen Rettungssanitäter den Mann und brachten ihn zur Versorgung der etwa 5 cm langen Platzwunde am Kopf in das Klinikum in Zittau.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*