▷ BPOLI EBB: Mit falschem Führerschein erwischt


27.02.2020 – 08:25

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Uhyst (ots)

Trotz Führerscheinsperre war ein Pole am 26. Februar 2020 mit seinem Auto auf der Autobahn 4 unterwegs. Er legte den kontrollierenden Bundespolizisten kurzerhand eine Führerscheinfälschung vor.

Der 39-Jährige war in Richtung Dresden unterwegs und wurde um 23:00 Uhr mit seinem Opel Zafira auf einem Parkplatz bei Uhyst kontrolliert. Die Beamten identifizierten das vorgelegte Dokument als Fälschung und beschlagnahmten es.

Die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Landespolizei hat die Ermittlungen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
@bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016