▷ BPOLI EBB: Mit gefälschter slowakischer ID-Karte eingereist

 


05.08.2020 – 13:55

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Bautzen (ots)

Zwei türkische Staatsangehörige wurden durch eine Streife der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen (GFG) in einem PKW mit deutschen Kennzeichen angehalten und kontrolliert. Die Kontrolle der Personen erfolgte am 05.08.2020 gegen 00:30 Uhr auf der BAB 4, auf einem Rastplatz in der Nähe von Bautzen. Der Fahrer wies sich mit seinem türkischen Reisepass und einer tschechischen Aufenthaltskarte aus. Der Beifahrer legte zur Legitimation eine slowakische ID-Karte vor, die sich schnell als Totalfälschung herausstellte. Wegen des Verdachts der Urkundenfälschung sowie der unerlaubten Einreise und des unerlaubten Aufenthalts und zu deren Beihilfe, wurden beide Personen in Gewahrsam genommen und zur Bundespolizeiinspektion Ebersbach verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Frank Barby
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 13
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016