▷ BPOLI EBB: Zeugenaufruf nach Graffitischmierereien am Löbauer Bahnhof

Polizei im Einsatz


26.03.2020 – 11:53

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Löbau (ots)

In den letzten Tagen kam es zu mehreren Sachbeschädigungen am Bahnhof Löbau. Die unbekannten Täter haben zwischen dem 20. und dem 25. März 2020 ihre Spuren in der Bahnsteigunterführung, auf Hinweisschildern und im Personenaufzug zu den Bahnsteigen hinterlassen. Unter anderem mit weißem Faserschreiber wurden zahlreiche Buchstabenfolgen angebracht.

Die Deutsche Bahn Station&Service AG hatte die Bundespolizei über die Beschädigungen in Kenntnis gesetzt. Diese ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet um Mitteilung von Hinweisen zu Tat und Tätern aus der Bevölkerung an die Bundespolizeiinspektion Ebersbach unter 03586 / 76020.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*