▷ BPOLI EF: Mann beleidigt Zugbegleiter und leistet Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Polizei im Einsatz

19.10.2021 – 14:30

Bundespolizeiinspektion Erfurt

Gera (ots)

Am frühen Morgen kontrollierte ein Zugbegleiter der Regionalbahn 80837 in Richtung Gera die Fahrscheine der Gäste. Ein 31-jähriger Mann konnte keinen gültigen Fahrausweis vorlegen und verweigerte jede Auskunft seiner Personalien. Daraufhin forderte der Zugbegleiter den Mann zum Verlassen des Zuges auf. Dieser kam er nicht nach und beleidigte ihn. Die bereits informierten Bundespolizisten erwarteten den 31-Jährigen im Hauptbahnhof Gera.
Als er die Beamten sah, fing er auch direkt an, sie zu beleidigen und leistete Widerstand, als diese ihn zu weiteren polizeilichen Maßnahmen mit zur Dienststelle nehmen wollten.
Auf den Beschuldigten warten nun eine ganze Reihe von Strafanzeigen wegen Beleidigung, Hausfriedenbruch und Erschleichen von Leistungen sowie dem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Die Bundespolizei in Mitteldeutschland ist auch bei Twitter online, folgen Sie uns unter @bpol_pir.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Erfurt
Telefon: 0361/ 55058 – 1022
E-Mail: bpoli.erfurt.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben