▷ BPOLI-Flugh. STR: Die Bundespolizei informiert zur Reisezeit

23.07.2021 – 17:53

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart (ots)

Nachdem die Infektionszahlen in den letzten Wochen stark gesunken sind, freuen sich nun viele Bürgerinnen und Bürger auf ihren Urlaub. In manchen Bundesländern haben die Schulferien bereits begonnen, in Baden-Württemberg stehen sie in Kürze bevor.
Mit steigendem Reiseaufkommen in der Urlaubszeit warten auch Taschendiebe wieder auf günstige Gelegenheiten.
Deshalb bittet die Bundespolizei Sie zu beachten: „Reisezeit ist auch Diebeszeit – Achten Sie auf Ihr Reisegepäck!“
Lassen Sie deshalb Ihr Reisegepäck nie unbeaufsichtigt.
Vergewissern Sie sich vor Abreise, insbesondere bei Reisen ins Ausland, ob ihre Reisedokumente vollständig und gültig sind. Nur in begründeten Einzelfällen kann die Bundespolizei einen „Reiseausweis als Passersatz“ oder einen „Notreiseausweis“ ausstellen.
Beachten Sie ebenfalls, dass durch die Ferienzeit mit mehr Passagieraufkommen gerechnet werden muss und eine frühzeitige Anreise, mindestens 2 Stunden vor Abflug, empfohlen wird.

Die Bundespolizei am Flughafen Stuttgart ist auf einen Passagieranstieg bestmöglich vorbereitet, jedoch sind Wartezeiten, u. a. an der Sicherheitskontrolle, nicht gänzlich zu vermeiden.
Zur Beschleunigung des Kontrollvorgangs, bittet die Bundespolizei, sich an die geltenden Flüssigkeits- und Handgepäcksbestimmungen zu halten und nur ein Handgepäckstück in zulässiger Größe (Vorgabe je nach Fluggesellschaft) mit zur Sicherheitskontrolle zu nehmen.
Abschließend erfolgt mit Blick auf die Corona-Lage auch der Hinweis an alle Reisenden, sich an die Hygienemaßnahmen, wie den erforderlichen Mund-Nasen-Schutz und an die Abstandsregelungen zu halten, um eine geordnete und zügige Abfertigung gewährleisten zu können.
Die Bundespolizei wünscht allen Reisenden einen guten Start in die Urlaubszeit und eine gesunde Rückkehr.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart
Andreas Schürle
Telefon: 0711 78781 – 1020
E-Mail: pressestelle.flughafen.stuttgart@polizei.bund.de
https://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flughafen Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016