▷ BPOLI-KA: Frau nach großem Geschäft in Haft

23.09.2021 – 12:22

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Karlsruhe (ots)

Mittwochabend (22. September) erkannten Beamte der Bundespolizei im Karlsruher Stadtgebiet eine Frau, die ihr großes Geschäft in aller Öffentlichkeit verrichtete.

Bei der Kontrolle machte die 38-Jährige zunächst wirre Angaben gegenüber den Beamten. Bei der Überprüfung ihrer Personalien im polizeilichen Fahndungssystem konnten diese jedoch verifiziert werden. Dabei stellten die Beamten außerdem fest, dass gegen die Frau vier Haftbefehle wegen Erschleichens von Leistungen vorlagen.
Die Geldstrafe von rund 3470 Euro konnte sie nicht bezahlen und wurde daher noch am Abend für 310 Tage in die Justizvollzugsanstalt Wöllstein eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 – 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
https://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben