▷ BPOLI-KA: Randalierende Eishockeyfans sorgen für Polizeieinsatz

23.08.2021 – 07:58

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Karlsruhe (ots)

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am vergangenen Samstag am Bahnhof in Blankenloch (Stutensee). Gegen 20:45 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe darüber informiert, dass sich in der S9 von Karlsruhe nach Mannheim ca. 15 Eishockeyfans befinden, welche sich unfriedlich verhalten und in Höhe Blankenloch grundlos die im Zug vorhandene Notbremse betätigt hätten.

Der Bahnhof Blankenloch wurde daraufhin von mehreren Streifen des Polizeipräsidiums Karlsruhe und der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe angefahren.

Von allen im Zug befindlichen Eishockeyfans wurde zur weiteren Gefahrenabwehr die Identität festgestellt und ein Strafverfahren wegen Missbrauch von Notrufeinrichtungen eingeleitet.

Der Täter in Bezug auf den missbräuchlichen Gebrauch von Notrufeinrichtungen konnte vor Ort zwar nicht unmittelbar festgestellt werden, jedoch erhofft sich die Bundespolizei durch die in der S9 vorhandenen Videoaufzeichnungen den Täter identifizieren zu können.

Aufgrund des ausgelösten Polizeieinsatzes hatte die S9 schließlich eine Verspätung von 61 Minuten

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Sascha Roth
Telefon: 0721 12016 – 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
https://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016