▷ BPOLI KLT: Fahndungstreffer bei Buskontrolle

17.09.2021 – 14:50

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Oelsnitz/Vogtl. (ots)

Auf dem Parkplatz Magwitz nahe der Autobahnanschlussstelle Pirk an der A 72 verhafteten Bundespolizisten in der vergangenen Nacht einen 28-jährigen tunesischen Staatsangehörigen. Gegen ihn liegt ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Dresden wegen sexueller Nötigung und versuchter Vergewaltigung, in einem Fall in Tateinheit mit vorsätzlicher Körperverletzung, vor.

Die Beamten hatten die Ausschreibung im Rahmen der Kontrolle eines Fernreisebusses festgestellt, einer der Insassen war der derzeit wohnsitzlose Mann.

Er kam zunächst in die Justizvollzugsanstalt Zwickau und wurde am heutigen Vormittag einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Zwickau vorgeführt, welcher die angeordnete Untersuchungshaft aufrecht erhielt.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/