▷ BPOLI KLT: Tiere im Gleis beeinträchtigen Bahnverkehr

not
Polizei im Einsatz

30.04.2021 – 15:17

Bundespolizeiinspektion Klingenthal

Werdau (ots)

Vier Schafe und eine Ziege bewegten sich am gestrigen Donnerstagabend im Gleisbereich der Strecke Leipzig – Zwickau zwischen Langenhessen und Werdau. Eine in Richtung Zwickau verkehrende S-Bahn erfasste zwei der Schafe, die dabei getötet wurden. Ein Tierhalter konnte bislang nicht ermittelt werden. Ein Anwohner nahm die beiden anderen Schafe zunächst in seine Obhut, die Ziege ließ sich nicht einfangen.

Am Zug gab es keine Beschädigungen, es kam jedoch zu drei Teilausfällen der S-Bahn, zudem verspäteten sich vier S-Bahnen und drei Güterzüge.

Rückfragen bitte an:

Eckhard Fiedler
Bundespolizeiinspektion Klingenthal
Telefon: 037467-281105 Mobil: 0151/649 748 47
E-Mail: bpoli.klingenthal.oea@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Klingenthal, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*