▷ BPOLI-KN: Festnahme im Bf Singen


[adning id=“69911″]

22.01.2020 – 08:24

Bundespolizeiinspektion Konstanz

Konstanz (ots)

Einen 41-jährigen Reisenden überprüften vorgestern Abend Bundespolizisten im grenznahen Bahnhof Singen (Landkreis Konstanz).

Dabei wurde festgestellt, dass gegen den Mann mit deutscher Staatsangehörigkeit ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Kempten (Allgäu) vorlag. Der Gesuchte war 2019 rechtskräftig wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz zu einer Geldstrafe in Höhe von 2.000,00 EUR verurteilt worden. Weil der Mann die Geldstrafe bisher nicht bezahlt hatte, erließ die Staatsanwaltschaft schließlich den Haftbefehl zur Strafvollstreckung.

Indem der Festgenommene den noch offenen Betrag der Geldstrafe gestern nun beglich, konnte er eine 50-tägige Ersatzfreiheitsstrafe abwenden und seinen Reiseweg schließlich fortsetzen.

Werle

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz
Konrad-Zuse-Str. 6
78467 Konstanz
Telefon: 07531 1288 – 104 (zentral: -0)
Mobil: 0175 901 8776
Fax: 07531 1288 – 199
E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de
Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de
Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bilder Wertheimer Weihnachtsmarkt Adventskalender Tag 14 im Da Barista und Spitzer Turm mit Nachtaufnahmen 14.12.2017