▷ BPOLI-KN: Tatverdächtiger nach Diebstahl gefasst

30.06.2021 – 15:07

Bundespolizeiinspektion Konstanz

Singen (ots)

Bundespolizisten stellten am Dienstagnachmittag, den 29. Juni 2021 im Bahnhof Singen einen bis dahin unbekannten Tatverdächtigen fest, der am vergangenen Mittwoch einen Diebstahl begangen haben soll.

In der zurückliegenden Woche wurde einem 15-jährigen deutschen Staatsangehörigen in Singen der Rucksack von einem unbekannten Mann gestohlen. Dieser stand auf einer Parkbank während der Jugendliche skatete. Nach Anzeigenerstattung fahndete die Landespolizei mittels Personenbeschreibung nach dem Tatverdächtigen.

Anhand der Beschreibung der Person konnten Beamte der Bundespolizei am gestrigen Tag im Bahnhof Singen einen deutschen Staatsangehörigen vorläufig festnehmen. Bei der Überprüfung des Mannes wurden sowohl der gestohlene Rucksack als auch weitere Sachen des Geschädigten festgestellt. Das Diebesgut wurde als Beweismittel sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Mann die Dienststelle verlassen.

Die Personalien sowie die Beweismittel wurden zuständigkeitshalber der Landespolizei übergeben, die nun die weiteren Ermittlungen führt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz
Konrad-Zuse-Str. 6
78467 Konstanz
Telefon: 07531 1288 – 104 (zentral: -0)
Fax: 07531 1288 – 199
E-Mail: bpoli.konstanz.oea@polizei.bund.de
E-Mail: bpoli.konstanz@polizei.bund.de

Internet: www.bundespolizei.de
Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de
Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016