▷ BPOLI LUD: Ohne gültige Dokumente eingereist

 

Polizei im Einsatz


31.07.2020 – 11:20

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Görlitz (ots)

Heute in den frühen Morgenstunden wurde durch die Bundespolizei in Görlitz Am Stadtpark ein aus Polen kommender Bus angehalten und kontrolliert.

Ein russischer Staatsangehöriger, der in dem Bus saß, wies sich mit seinem seit September 2014 abgelaufenen Reisepass sowie einem französischen Dokument aus. Bei dem Dokument handelt es sich lediglich um eine Bescheinigung über den Antrag auf Verlängerung eines Aufenthaltstitels. Der Mann konnte demnach keine gültigen Papiere vorlegen, die ihn zur Einreise in die Bundesrepublik berechtigen.

Den 23-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen unerlaubter Einreise und unerlaubtem Aufenthalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf
Pressesprecherin
Ivonne Höppner
Telefon: 0 35 81 – 36266111
E-Mail: bpoli.ludwigsdorf.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*