▷ BPOLI-OG: Maskenverweigerer greift Bahnmitarbeiter an / Richtigstellung


[adning id=“69911″]

18.08.2020 – 18:33

Bundespolizeiinspektion Offenburg

Appenweier/Offenburg (ots)

Anders als in der Ursprungsmeldung berichtet, wurde nicht der Zugbegleiter beleidigt und getreten, sondern ein 52-jähriger Fahrgast. Er hatte den bislang unbekannten männlichen Tatverdächtigen auf die bestehende Maskenpflicht hingewiesen. Nach dem Angriff kontaktierte der Fahrgast den Triebfahrzeugführer, der dann die Bundespolizei verständigte.

+++Ursprungsmeldung vom 18.08.2020 09:49 Uhr+++

Maskenverweigerer greift Bahnmitarbeiter an

Gestern Nachmittag soll es in einem Zug zwischen Offenburg und Straßburg zum Angriff auf einen Zugbegleiter gekommen sein. Als dieser gegen 16:45 Uhr einen Fahrgast auf die in Zügen bestehende Maskenpflicht hingewiesen hat, soll der bislang unbekannte männliche Tatverdächtige den Zugbegleiter beleidigt und getreten haben. Anschließend hat der unbekannte Tatverdächtige den Zug beim Halt im Bahnhof Appenweier verlassen, konnte flüchten und trotz Fahndung nicht mehr ausfindig gemacht werden. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und in diesem Zusammenhang Videoaufzeichnung aus dem Zug gesichert, die nun ausgewertet werden. Zusätzlich liegen Zeugenaussagen vor, die möglicherweise Hinweise auf den bislang unbekannten männlichen Tatverdächtigen geben können.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016