▷ BPOLI-OG: Nach Vorfall in Regionalzug/ Bundespolizei sucht Zeugen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
▷ LPI-J: Mülltonnenbrand | Presseportal

19.01.2022 – 13:35

Bundespolizeiinspektion Offenburg

Lahr (ots)

Bereits am 13.01.2022 kam es in einer Regionalbahn auf dem Weg von Offenburg nach Freiburg zu einem Angriff auf einen Zugbegleiter. Ein bislang unbekannter männlicher Täter ohne Ticket soll bei der Fahrscheinkontrolle den Zugbegleiter mit der Faust in das Gesicht geschlagen haben, woraufhin dessen Brille zu Bruch ging. Zudem soll der unbekannte Täter den Zugbegleiter mit einem Pfefferspray bedroht haben. Am Bahnhof in Lahr flüchtete er in bislang unbekannte Richtung. Der Zugbegleiter verfolgte ihn, kam aber zu Sturz. Da der Vorfall erst mit einer großen zeitlichen Verzögerung zur Anzeige gebracht wurde, konnten keine Fahndungsmaßnahmen eingeleitet werden. Darüber hinaus liegt auch keine Täterbeschreibung vor.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesen Zusammenhang Zeugen, die Angaben zu der räuberischen Erpressung machen können oder Hinweise zu den bislang unbekannten Tatverdächtigen geben können.
Diese werden gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Offenburg unter 0781/9190-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Saskia Fischer
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben