▷ BPOLI-OG: Verstöße in Kehl geahndet

 

thief


25.05.2020 – 08:46

Bundespolizeiinspektion Offenburg

Kehl (ots)

Zwei tunesische Staatsangehörige müssen mit Ordnungswidrigkeitenanzeigen rechnen, weil sie den Weisungen der Beamten der Bundespolizei nicht nachgekommen sind. Beide kamen gestern Nachmittag mit ihrem Fahrzeug am Grenzübergang Kehl Europabrücke zur Einreisekontrolle. Da sie angaben in Kehl Zigaretten kaufen zu wollen, wurde ihnen aufgrund eines fehlenden triftigen Einreisegrundes die Einreise verweigert und sie wurden aufgefordert nach Frankreich zurück zu fahren. Dieser Aufforderung kamen sie aber nicht nach und fuhren in Richtung Stadtgebiet weiter. Im Bereich des Bahnhofs wurden sie gestoppt und ihre Personalien festgestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de
https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016