▷ BPOLI S: Einbruch in Bahnhofsbäckerei

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

17.09.2021 – 10:20

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Schorndorf (ots)

Bislang unbekannte Täter sind in der gestrigen Nacht (16.09.2021/17.09.2021) in eine Bäckerei im Bahnhof Schorndorf eingebrochen.
Nach aktuellem Kenntnisstand verschafften sich die mutmaßlichen Täter wohl in der Zeit zwischen 18:30 Uhr (16.09.2021) und 04:00 Uhr (17.09.2021) Zugang zu den Verkaufsräumlichkeiten der Bäckerei im Bahnhof. In der Folge entwendeten die Unbekannten offenbar unter anderem das Bargeld aus der Kasse und entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung. Mitarbeiter der Bäckerei bemerkten den Einbruch am heutigen Morgen und informierten die Bundespolizei. Nach erfolgter Spurensicherung ermittelt diese nun wegen des Verdachts des Diebstahls. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den bislang unbekannten Tätern machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +49711870350 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Denis Sobek
Telefon: 0711 / 55049 – 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/