▷ BPOLI-WEIL: Gefälschter Ausweis im Fernbus


20.01.2020 – 12:41

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Lörrach (ots)

Mit einem gefälschten Reisepass reiste ein 25-Jähriger mit einem Fernbus nach Deutschland ein. Freitagnacht kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen aus Italien kommenden Fernbus am Busbahnhof Lörrach. Dabei legte ein 25-Jähriger einen senegalesischen Reisepass und einen italienischen Aufenthaltstitel vor. Bei der Inaugenscheinnahme stellte die Streife fest, dass der Aufenthaltstitel abgelaufen und der Reisepass verfälscht ist. Gegen den senegalesischen Staatsangehörigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung und unerlaubter Einreise eingeleitet. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde der 25-Jährige an die Ausländerbehörde weitergeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Katharina Keßler
Telefon: 07628 8059-104
E-Mail: Pressestelle.weil@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bilder-wertheimer-weihnachtsmarkt-adventskalender-tag-14-im-da-barista-und-spitzer-turm-mit-nachtaufnahmen-14-12-2017/