▷ BPOLI-WEIL: Haftbefehl im Fernreisebus durch Bundespolizei vollstreckt


14.02.2020 – 13:32

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Weil am Rhein (ots)

Ein gesuchter 22-Jähriger konnte in einem Fernreisebus aus Italien festgenommen werden. Donnerstagnacht kontrollierten Beamte der Bundeszollverwaltung, am Übergang Weil am Rhein-Autobahn, einen Fernreisebus aus Mailand. Hierbei überprüften sie einen gambischen Staatsangehörigen, bei dem die Fahndungsabfrage eine Ausschreibung zur Festnahme ergab. Der erst seit Januar dieses Jahres wegen Betrugs gesuchte Mann, wurde an Beamte der Bundespolizei übergeben. Der Versuch die Geldstrafe von 850 Euro durch Bekannte bezahlen zu lassen scheiterte. Zur Verbüßung der 110-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe wurde er durch die Bundespolizei festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Friedrich Blaschke
Telefon: + 49 7628 / 8059 – 102
E-Mail: Friedrich.Blaschke@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*